Schneeflockentanz in der Promenade

| Mo, 13. Feb. 2017

«Leichtmetallräder» lautet die nackte Bezeichnung der metallfarbenen «Schneeflocken» an der Fassade des Chalets «Lulu» in der Promenade von Gstaad. Welches ist Ihr Lieblingswerk von "Elevation 1049"?

Welches ist Ihr Lieblingskunstwerk von "Elevation 1049"?

Category: 

Kommentare

Kunstvoll finde ich etwas, das bei mir einen "wow-Effekt auslöst. Entweder sieht man sofort, wie viel Arbeit dahintersteckt, oder der Kunstgegenstand fasziniert einen. Was aber im Hallenbad kunstvoll sein sollte, kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Obwohl ich keine schlechte Schwimmerin bin, kann ich zu wenig lange unter Wasser bleiben, um die Geschichte zu hören, geschweige denn, sie zu verstehen. Ebenfalls kenne ich das Morse-Alphabet nicht, sodass ich in den Trennleinen keine Verse ablesen kann. Für mich ist das keine Kunst!

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Eine neue Bergführerin aus dem Saanenland

Die gebürtige Saanerin Carla Jaggi hat die Bergführerausbildung abgeschlossen. «Ich habe grosse Freude und bin sehr erleichtert», strahlt die 26-Jährige.

BLANCA BURRI
Jetzt ist es geschafft: Carla Jaggi ist nach drei intensiven Ausbildungsjahren eidgenössisch diplomierte Bergführerin. Den Bergführeranstecker konnte sie Mitte September an einer feierlichen Zeremonie im Wallis entgegennehmen. Die gebürtige Saanerin wohnt im Moment in Brienz, will abe...