Die Hausweberei Saanen – mehr als nur Heimatschutz

Fr, 10. Nov. 2017

Am Mittwoch, 15. November berichtet Lisette Chevalier am zweiten «Saaner Abesitz» über die Entstehung und Entwicklung der Hausweberei Saanen – nebst der markanten Mauritius-Kirche vielleicht die bekannteste Institution im heimeligen Saanendorf.

Lisette Chevalier-Würsten wurde in Saanen geboren, ist dort aufgewachsen und verheiratet mit Philippe Chevalier. Nach ihrer Schulzeit absolvierte sie eine Lehre als Apothekenhelferin in der Apotheke Birnstiel in Gstaad. Das anschliessende Studium zur diplomierten Sportlehrerin an der Fachhochschule Magglingen, mit den Spezialfächern Ski und Gymnastik-Rhythmik, ermöglichte ihr, ihren Traumberuf in verschiedenen Bereichen auszuüben. Eine spätere Ausbildung zur Yogalehrerin rundete ihre Begeisterung für Bewegung sowie für das Zusammenspiel von Körper…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nächster Freilichttheaterhöhepunkt: «Der Schwarz Steff»

Der Verein Freilichttheater Saanenland geht in eine weitere Runde. Nach der erfolgreichen Mitproduktion von «Madrisa» (2012) und der äusserst gelungenen Produktion «Farinet – der Falschmünzer»(2014) folgt im kommenden Sommer nun «Der Schwarz Steff». Ruth und Jürg Domke geben einen Einblick in eine Geschichte ums Söldnerwesen, die aus ihrer Feder stammt.

BLANCA BURRI

Jürg Domke, Sie haben das Theater «Der Schwarz Steff» g...