Die La-Gare-Überbauung ist fertiggestellt

Di, 05. Dez. 2017

Die neue Überbauung auf dem ehemaligen Restaurant-La-Gare-Gelände ist fertiggestellt. Erstwohnungen, Zweitwohnungen, Unterkünfte für die John F. Kennedy School und Le Rosey sowie zwei Geschäftsräume sind bezugsbereit.

Während 20 Jahren galt das La-Gare-Gelände als Schandfleck von Saanen. Der Grund dafür war einfach: Das ehemalige Restaurant war geschlossen und wurde über die Jahre baufällig. Zuletzt waren die Fenster aus Sicherheitsgründen mit Holzbrettern verriegelt. Die Besitzerin, Familie Eckes, plante auf dem Areal ein Dorfentwicklungsprojekt, wegen Einsprachen kam keines der Projekte zur Ausführung. Schliesslich kauften die Immobilienfirmen Matti und Bach das Gelände und gründeten für das Projekt die einfache Gesellschaft «La Gare».

Ein Doppelchalet und ein Chalet
Im Frühjahr 2016…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses