Bergführer bei Absturz schwer verletzt

Fr, 13. Apr. 2018

Ein Bergführer aus der Region ist am Samstag am Point de Paray abgestürzt und wurde schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich am vergangenen Samstag gegen 10.30 Uhr. Ein Bergführer aus der Region war mit einem Skigast auf den Sur Pra auf 2204 Metern über Meer aufgestiegen. Bei der Gipfelrast befanden sich beiden Skitourenfahrer nicht auf der Wächte, sondern auf der abgeblasenen, fast aperen Gratkante, betonen die vor Ort gewesenen Rettungskräfte in einer Richtigstellung zu bereits veröffentlichten Medienberichten.

Laut ersten Erkenntnissen brach die Schneewächte ab und riss den 44-jährigen Bergführer über die felsdurchsetzte Felswand rund 300 Meter in die Tiefe. Durch den Wächtenbruch ist eine Lawine entstanden und hat den Bergführer teilverschüttet.

Die vom Skigast unverzüglich…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses