Geburtshaus Zweisimmen ab 1. Januar auf der Spitalliste

| Mi, 09. Nov. 2016

Die Genossenschaft Geburtshaus Simmental-Saanenland Maternité Alpine kann ihr geplantes Geburthaus in Zweisimmen ab 1. Januar eröffnen. Der Regierungsrat hat den Betrieb in die Spitalliste aufgenommen und der Betreiberin damit einen unbefristeten Leistungsauftrag für eine hebammengeleitete Geburtshilfe erteilt.

Category: 

Kommentare

Schön, dass es dieses Geburtshaus gibt. Vor allem dank der Genossenschaft, die mit viel Herzblut alles aufgegleist hat.

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Nathalie von Siebenthal holt sich ihr zweites Diplom

Gestern hatte Nathalie von Siebenthal ihren zweiten Einsatz an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Beim Rennen über zehn Kilometer Skating konnte sie sich wie schon im Skiathlon auf Rang 6 platzieren. Der Vorsprung von über 20 Sekunden, mit dem die Siegerin Ragnhild Haga aus Norwegen ins Ziel kam, scheint sagenhaft.

JENNY STERCHI
Es war das zweite Rennen an den Olympischen Winterspielen in Südkorea für die Langläuferin Nathalie von Siebenthal aus Lauenen. Si...