banner
banner

Drei Kantone, zwei Sprachen, eine Währung

Di, 07. Nov. 2017

Seit dem 3. November gibt es den Verein «La Grue», der Kranich, der sich für eine Komplementärwährung in den Regionen Saanenland, Pays-d’Enhaut und Gruyère einsetzt. Ziel der Komplementärwährung ist es, den lokalen Markt zu stärken und die Menschen für regionale Wirtschaftsthemen zu sensibilisieren.

MELANIE GERBER
Es war ein denkwürdiger Freitagabend für die Initianten des Vereins «La Grue». Nach monatelanger Vorbereitungsphase war es so weit: Die Gründungsversammlung im Hôtel de Ville in Rossinière wurde von 30 Interessenten besucht und die Arbeitsgruppe rund um Simon Rauber konnte die Arbeit der letzten Monate vorstellen. Ziel des Vereins ist es, eine komplementäre Lokalwährung mit dem Namen «La Grue», der Kranich, einzuführen und somit den lokalen Wirtschaftsmarkt zu stärken. «Dank der…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...