Den «Bergkönig» als Gstaad-Equipe-Mitglied fahren

Fr, 02. Feb. 2018
Die Gstaad-Equipe am «Bergkönig» 2017 FOTO: ZVG

Nach der erfolgreichen Teilnahme im letzten Jahr ist es für die Gstaad-Equipe eine Ehrensache, bei der «Bergkönig»-Ausgabe 2018 wieder mit am Start zu sein. Wer das Team am Vintage-Rennvelo-Festival unterstützen und am 25. und 26. August mit dabei sein will, ist herzlich eingeladen, dem Team beizutreten.

Der «Bergkönig» ruft erneut und die Bike-Destination Gstaad antwortet. Wiederum wird eine Gstaad-Equipe in eigens dafür geschaffenen «Gstaad-Retro-Rennvelo-Trikots» bei der Veranstaltung Ende August in die Pedale treten. Das Team will damit ein aktives Bekenntnis zum Radsport und zur Eventförderung in der Region leisten – und ganz nebenbei auch noch das Retro-Flair dieses ersten Vintage-Rennvelo-Festivals der Schweiz hautnah geniessen.

Alle interessierten Rennvelofahrer aus der Region sind herzlich willkommen, gemeinsam als Gstaad-Equipe aktiv am «Bergkönig» teilzunehmen.

PRESSEDIENST FERIENDESTINATION GSTAAD


Anmeldungen nimmt Patrick Bauer, Produkt Manager Bike der Destination Gstaad, gerne unter p.bauer@gstaad.ch bis zum 24. Februar entgegen. Jeder Teilnehmer trägt die Anmeldegebühr und die Kosten für das Gstaad-Trikot selbst.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hie läbe, hie ichoufe» – eine Aktion zur Unterstützung der lokalen Betriebe

Der Gewerbeverein Saanenland, Gstaad Saanenland Tourismus und der Hotelierverein Gstaad Saanenland haben gemeinsam das Projekt «Hie läbe, hie ichoufe» zur Unterstützung des lokalen Gewerbes und der lokalen Gastronomie erarbeitet. Sämtliche Haushaltungen in Saanen bekommen eine Gstaad Gift Card mit einem Betrag zwischen 25 und 100 Franken. Die Gemeinde Saanen beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts.

«Nachdem der Bundesrat den Fahrplan für die Locker...