banner

Saaner Chronik – vor 100 Jahren

Fr, 23. Feb. 2018

Zusammengestellt aus dem «Anzeiger von Saanen» von 1918 von Dr. R. Marti-Wehren.

Zweite und letzte Folge

Juli
1. Die Verteuerung der Lebensmittel seit dem 1. Juli 1914 beträgt 121 %.
7. In der kantonalen Volksabstimmung werden die Steuergesetzinitiative, das Zivilprozessgesetz und das Armenkonkordat angenommen.
Die Heuernte wird durch schlechtes Wetter behindert. Auf den höheren Alpweiden ist bisher noch wenig Gras gewachsen.
In ganz Europa breitet sich eine bösartige Grippeepidemie aus; auch die Truppen im Felde werden davon betroffen. Der Gemeinderat Saanen untersagt Gottesdienst, Kinderlehre und öffentliche Leichengänge.
13. Ein Schadenfeuer vernichtet das Haus Adolf Steffen auf dem Dorfflüehli und zerstört den Dachstock des Gefängnisturms.
Der bernische Regierungsrat untersagt wegen der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...