April mit Sommerflair

Di, 01. Mai. 2018

Wie Meteo Schweiz schreibt, bescherte der April 2018 der Schweiz viel Sonnenschein mit frühsommerlicher Wärme.

Im landesweiten Mittel ist der zweitwärmste April seit Messbeginn 1864 zu erwarten. Der Rückstand der Vegetation zum Monatsbeginn wandelte sich Dank der anhaltenden Wärme schnell in einen Vorsprung um.

Anfang April lag in den Bergen verbreitet überdurchschnittlich viel Schnee. Mit der grossen Wärme in der zweiten Aprilhälfte kam eine markante Schneeschmelze. Der Schnee schmolz dabei nicht nur tagsüber, auch nachts blieb die Temperatur selbst auf dem Weissfluhjoch in knapp 2700 m Höhe deutlich über Null Grad. So präsentierte sich gegen Ende April in den Bergen verbreitet eine durchschnittliche oder gar unterdurchschnittliche Schneehöhe.

PD METEO SCHWEIZ

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Trotz Regen: Das Wasser bleibt knapp

Die Niederschläge der letzten Tage haben die Wasserknappheit im Saanenland etwas entschärft. Aber die Brunnenmeister sagen, das reiche noch lange nicht. Darum soll nun das neue Grundwasser-Pumpwerk beim Flughafen Gstaad provisorisch schon vor den Winterferien ans öffentliche Netz angeschlossen werden.

SABINE REBER
«Die Niederschläge der letzten Tage waren ein Tropfen auf den heissen Stein», sagt Ruedi Kistler. Er ist Brunnenmeister von Gsteig und Feutersoey. Im ...