Schönried: Schüler verletzt bei Kollision zwischen Auto und Velo

So, 13. Mai. 2018

Am Freitagabend sind in Schönried ein Auto und ein Velo kollidiert. Das Kind, welches mit dem Velo unterwegs war, wurde dabei verletzt und musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.


Der Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 11. Mai  um 18.05 Uhr gemeldet, dass es in Schönried zu einem Unfall gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhr ein Velo auf der Alten Strasse von Schönried herkommend in Richtung Saanen, als gleichzeitig ein Auto in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Auf Höhe der Hausnummer 40 kam es schliesslich zur Kollision der beiden Fahrzeuge.
Der junge Zweiradlenker im schulpflichtigen Alter wurde beim Unfall verletzt. Er musste zunächst durch ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden. Die 53-jährige Autolenkerin blieb unverletzt.
Die Alte Strasse war für die Dauer der Unfallarbeiten während rund drei Stunden teilweise gesperrt.
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein sommerlicher Arnenseelauf

Für den 39. Berglauf Feutersoey–Arnensee hätten die Bedingungen nicht besser sein können. Nathalie von Siebenthal und Patrick Feuz liefen die Tagesbestzeiten. Für das nächste Jahr kündete das OK eine neue, längere Strecke an.

JENNY STERCHI
Die Morgenstimmung am Arnensee war filmreif. Ein Fischer wartete in seinem Boot auf seinen Fang, während die Sonne langsam und fast kitschig am stahlblauen Himmel auftauchte. Von den Bergläufern noch keine ...