«Heimkehr nach Saanen»

Di, 07. Aug. 2018

Das Festivalbüro ist vor rund zwei Monaten von Gstaad nach Saanen umgezogen. Am Samstag fand der kleine Eröffnungsakt statt.

ANITA MOSER
Das Büro des Gstaad Menuhin Festivals & Academy hat seit zwei Monaten eine neue Adresse: im Dorfkern von Saanen – im Erdgeschoss im Neubau zwischen dem Heimatmuseum und der Molkerei. «Es ist eine Art Heimkehr des Menuhin Festivals nach Saanen», betonte Christoph Müller, CEO und Intendant des Menuhin Festivals Gstaad, am Eröffnungsakt am Samstag. «Hier in der Kirche Saanen hat das Festival vor 62 Jahren begonnen, hier steht die Büste von Lord Menuhin und hier finden die meisten Anlässe unseres Festivals statt. Es war ein grosser Wunsch von uns, hierher zu kommen und sichtbar zu sein für unser Publikum, für die Bewohner in Saanen.» Besitzerin der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Suufsunntig Hornberg 2018

Ach, wie war das wieder schön, zum «Suufsunntig» auf den Hornberg zu gehn. Durch doch schon manche Generation wurde dieses gern erlebte Fest zur Tradition. Das Weltklasse-Jodeln mit Schweizer Qualität, die gute Ländler Musik, die Feierlichkeit prägt, glückliche Gäste und Sonnenschein, nach Präsentation der Meisterkuh ein Gläschen Wein. An all dies wird wohl gedacht, auch die Aussicht eine wahre Pracht. Schön, dass so etwas erhalten bleibt...