banner
banner

Fantastische Flussfahrt und hochromantischer Brahms

Fr, 10. Aug. 2018

Im Rahmen des Menuhin Festivals gab die Pianistin Hélène Grimaud letzten Montag in der Kirche Saanen ein Solorecital. Sie spielte Werke von Berio, Takemitsu, Fauré, Albéniz, Liszt, Janácˇek, Debussy und Brahms.

ÇETIN KÖKSAL
Entgegen des ursprünglich angesetzten Programms bestehend aus Werken von Valentin Silvestrov, Claude Debussy, Erik Satie, Frédéric Chopin und der zweiten Sonate von Sergei Rachmaninow hatte sich die Künstlerin dazu entschieden, das Publikum auf eine andere Reise mitzunehmen. Der erste Teil des Konzerts widmete die auch in Umweltfragen engagierte Hélène Grimaud dem kostbaren Gut Wasser. Die imaginäre Flussfahrt begann an der sprudelnden Quelle mit Luciano Berios «Wasserklavier». Das Bächlein von Toru Takemitsu wurde durch «Ame no ki sobyù II – Rain Tree Sketch II» zum…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Letzte Chance

Wer den nostalgischen Gondeln vom Eggli Adieu sagen möchte, kann das dieses Wochenende tun. Bis am Sonntag sind sie noch in Betrieb. Danach werden sie ein letztes Mal garagiert und verkauft. Wer eine Gondel bei sich im Garten aufstellen möchte, kann sich im Büro der Bergbahnen Destination Gstaad melden. Sie werden nach dem Motto «Solange der Vorrat reicht» verkauft. Bereits Ende März beginnen die Rückbauarbeiten der Betriebsgebäude und der Masten. Im An...