banner

Schönried muss attraktiv bleiben

Fr, 21. Sep. 2018

Etwas mehr als 20 Besucher waren der Einladung der Dorforganisation zum dritten Schönrieder Dorfgespräch gefolgt. Anstrengungen, um attraktiv zu bleiben, und Identifikation mit dem Dorf standen im Mittelpunkt.

JENNY STERCHI
Dem Vorstand der Dorforganisation Schönried mit Rolf Schwenter als Präsident war es ein Anliegen, die Themen, welche die Bewohner und Gäste Schönrieds beschäftigen, in das Gespräch aufzunehmen. Und so wurde von mehreren Gästen der Wunsch geäussert, allfällige neue Informationen über das Verkehrskonzept zur Ortsdurchfahrt zu erhalten. Die Initiative liege nun, so Schwenter, auf Seiten des Kantons und man habe daher keine neuen Informationen. 2000 Unterschriften gegen die geplante Tempo-30-Zone seien bei der Gemeinde deponiert.

Rellerliverkauf schmerzt
Der Unmut über die…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...