Der Streichelzoo und ein «Ehrenbürger», der ihn betreut

Fr, 05. Okt. 2018

Schon neun Jahre arbeitet Hans von Siebenthal auf der Wispile im Streichelzoo. Morgen feiert er seinen 65. Geburtstag und dürfte in den Ruhestand treten. Er habe aber nicht Lust, sofort ganz aufzuhören, verriet er, als wir ihn auf der Wispile besuchten.

DANIELA ROMANG-BIELER
Bergstation Wispile, 8.30 Uhr: Hans von Siebenthal beginnt seine Arbeit im stockdichten Spätsommer-Nebel. Bald würde eine Mutter mit drei Kindern ihn besuchen kommen. Schnell ruft er sie an und fragt, ob man das Treffen nicht verschieben sollte. Aus dem Tal klingts aber zuversichtlich: «Am zäni söttis uftue.»

Offene Arme
So steigen wir in die Gondel und freuen uns auf Sonne, Berge und Tierli. In der Bergstation steht er schon und erwartet uns freudig mit offenen Armen: Hans von Siebenthal, der schon seit neun…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Trotz Regen: Das Wasser bleibt knapp

Die Niederschläge der letzten Tage haben die Wasserknappheit im Saanenland etwas entschärft. Aber die Brunnenmeister sagen, das reiche noch lange nicht. Darum soll nun das neue Grundwasser-Pumpwerk beim Flughafen Gstaad provisorisch schon vor den Winterferien ans öffentliche Netz angeschlossen werden.

SABINE REBER
«Die Niederschläge der letzten Tage waren ein Tropfen auf den heissen Stein», sagt Ruedi Kistler. Er ist Brunnenmeister von Gsteig und Feutersoey. Im ...