banner
banner

Weniger Tote und Verletzte

Di, 02. Okt. 2018

In der ersten Jahreshälfte 2018 ging die Zahl der bei Verkehrsunfällen getöteten und schwerverletzten Personen zurück.

Auf der Strasse verloren 100 Personen ihr Leben. Dies entspricht dem zweittiefsten Stand seit Bestehen der halbjährlichen Verkehrsunfallstatistik. 1726 Personen wurden schwer verletzt, was dem tiefsten Stand überhaupt entspricht. Dies geht aus den provisorischen Zahlen des Unfallregisters des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) hervor. Während die Anzahl der Schwerverletzten bei einem Grossteil der Verkehrsteilnehmenden abnahm, ist diese bei den E-Bike-Fahrenden von 103 auf 138 angestiegen, wovon insbesondere die Altersgruppe der über 40-Jährigen betroffen war. Die schwer verletzten 40- bis 49-Jährigen verunfallten vermehrt auf schnellen E-Bikes, während die über…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Bienen mit Fernweh

Als ich gestern in die Mittagspause radelte, fand ich mich plötzlich in einem aufgeregt summenden Bienenschwarm wieder. Sie ist also wieder hier, die Zeit, in der sich die Bienenvölker neu orientieren. Bevor die neuen Königinnen schlüpfen und es zu Herrschaftskämpfen kommen kann, verlässt die alte Monarchin das Nest – zusammen mit etwa der Hälfte des Volkes – um eine neue Bleibe zu suchen. Normalerweise sammeln sich die schwärmenden V&#...