banner
banner

Demokratie ist nicht die Diktatur der Mehrheit

Di, 06. Nov. 2018

Um wessen «Selbstbestimmung» handelt es sich dabei? Sicher nicht um diejenige von Minderheiten oder jedes Einzelnen von uns. Wem aber gerade dies wichtig ist, darf die sogenannte «Selbstbestimmungsinitiative» auf keinen Fall annehmen. Die Schweizer Demokratie zeichnet sich dadurch aus, dass Demokratie nicht einfach eine Diktatur der Mehrheit ist, sondern dass die Anliegen der Minderheiten ernst genommen und z.B. in der Ausarbeitung von Gesetzen berücksichtigt werden. Wie oft sind die Resultate bei Abstimmungen nur knapp und der offzielle «Gewinner» ist sich bewusst, dass ein nur wenig kleinerer Anteil der Stimmenden gegen sein Anliegen votiert hat. Wir können das Ganze auch mit unserem Proporzsystem bei den Wahlen vergleichen: Die Stimmen werden anteilsmässig gewichtet, nicht die Partei…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Dynamische Preise bei den Gstaader Bergbahnen

Die Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) wartet im nächsten Winter mit dynamischen Preisen auf und schliesst sich so einem schweizweiten Trend an.

BLANCA BURRI
Im kommenden Winter führt die BDG ein dynamisches Preissystem ein. Damit richten sich die Preise der Skitickets künftig wie bei Fluggesellschaften nach verschiedenen Faktoren. Massgebliche Parameter sind Saison, Vorausbuchungszeit, Wetter und Wochentag. So wird eine Tageskarte nicht mehr fix 65 Franken kosten. Sie wird...