banner
banner

Die Bösen gibts seit 120 Jahren

| Mo, 26. Nov. 2018
Céline und Lucien von Grünigen sowie Gottlieb von Siebenthal und Andreas Kolly (Foto: AvS).

Arthur Brand war einmal ein Böser. Auch Johann Graf und Armin Müllener. Das erzählte Gottlieb von Siebenthal am Abesitz vom vergangenen Mittwochabend, der ganz im Zeichen des Schwingsports allgemein und im Saanenland stand.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Bergführer und Nebenerwerb

Der Bergführerverein Gstaad-Lenk feiert heuer sein 100-Jahr-Jubiläum. Deshalb gibt er Einblick in sein tägliches Schaffen und in geschichtliche Begebenheiten. In dieser Ausgabe spricht Ueli Hauswirth über den Beruf und dass ein Nebenerwerb meist zwingend ist.

Zum besseren Verständnis zuerst einige Zahlen und Informationen über unseren 100-Jahr-Jubilar-Bergführerverein Gstaad-Lenk.

Von der IVBV bis zum Talschafts-Verein, ein Organigramm
Das Bergführerw...