banner

Die Bösen gibts seit 120 Jahren

| Mo, 26. Nov. 2018
Céline und Lucien von Grünigen sowie Gottlieb von Siebenthal und Andreas Kolly (Foto: AvS).

Arthur Brand war einmal ein Böser. Auch Johann Graf und Armin Müllener. Das erzählte Gottlieb von Siebenthal am Abesitz vom vergangenen Mittwochabend, der ganz im Zeichen des Schwingsports allgemein und im Saanenland stand.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gemeindeversammlung rettet das Beachvolleyball-Turnier

Die Gemeindeversammlung hat allen Traktanden zugestimmt, darunter dem Budget mit der Senkung der Steueranlage von 1,4 auf 1,3 sowie den Sanierungsbeiträgen über 1,3 Mio. Franken für das Beachvolleyball-Turnier. An der Versammlung nahmen 337 Stimmberechtigte teil, so viele wie lange nicht mehr.

ANITA MOSER
Er sei «fascht e chly überwältigt» vom Aufmarsch, begrüsste Versammlungsleiter Louis Lanz die 337 Stimmberechtigten und die zahlreichen Nichtstimmbere...