banner
banner

Direktor Sébastien Epiney verlässt Gstaad Saanenland Tourismus

Fr, 30. Nov. 2018

Saanenland Tourismus steht ein entscheidender Wechsel bevor. Direktor Sébastien Epiney hat sich entschieden, die Tourismusorganisation zu verlassen und aus privaten Gründen ins Wallis zurückzukehren.

«Wir bedauern diesen Weggang sehr, respektieren aber den Entschluss», wird David Matti, Präsident von Gstaad Saanenland Tourismus, in einer gestern verschickten Medienmitteilung zitiert.

Zurück ins Wallis
Verschiedene Entwicklungen im familiär-privaten Bereich hätten Sébastien Epiney dazu bewogen, wieder ins Wallis zurückzugehen, heisst es zur Begründung. Mit einem weinenden Auge verlasse er die Destination, die ihm bereits ans Herz gewachsen sei und die er mit viel Engagement und Präsenz mitgestaltet habe.

Destination Gstaad auf Kurs
Seit Oktober 2017 hat Sébastien Epiney die Geschicke der…

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Rekordjahr beim Chinderhuus Ebnit

Die Jahresauslastung des Chinderhuus Ebnit betrug rekordhafte 104 Prozent. 2018 stand die Institution im Namen der Revisionen. In einem Punkt verlangte das Bundesamt für Justiz sofortige Anpassungen. Im personellen Bereich hatte der Vorstand viel Lob übrig.

SARA TRAILOVIC
«Wir sind erprobt und gestrählt für die nächsten vier Jahre.» Der Institutionsleiter Patric Bill gewährte an der diesjährigen Generalversammlung des Mitgliedervereins Chinderhuus ...