banner

Geheimnisvolles im Museum Saanen

Di, 13. Nov. 2018

Museumsnacht am vergangenen Samstag: Die Zwerge und Dämonen waren da! Vor allem aber auch zahlreiche Gäste von nah und fern.

Spannend war es alleweil, weil das Erkennen der Figuranten nicht immer leicht fiel und deren Sagen aus dem Saanenland zu «tschüderle» vermochten. Es war ein Kommen und Gehen. Französisch, Deutsch und sogar etwas Englisch hörte man hie und da. Nebst den Geschichten wollten Besucherinnen und Besucher – oftmals zum ersten Mal im Museum Saanen – einiges über die ausgestellten Utensilien wissen. Unisono wurde gerühmt und wer nicht gleich weiter musste, um andere Museen zu besuchen, konnte seine Eindrücke bei einem Umtrunk zu Käse und Züpfe vor Ort vertiefen. Reger Austausch mit weiteren Erzählungen wurde gepflegt, zum Spass und zur Freude des Museumteams. Alle sind…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...