banner
banner
banner
banner
banner

Weihnachtsduft liegt in der Luft

Fr, 30. Nov. 2018
Der Adventsmarkt in Feutersoey findet am 8. Dezember statt. FOTO: ZVG/ARCHIV

Die ersten Weihnachtslichter leuchten und die Adventszeit steht unmittelbar bevor. Zeit also für besinnliche Stunden, für ein gemütliches Beisammensein – warum nicht am Adventsmarkt in Feutersoey vom kommenden Samstag, 8. Dezember?

Der traditionelle Adventsmarkt der Dorforganisation Gsteig-Feutersoey findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal auf dem Schulhausplatz in Feutersoey statt. Ein vielfältiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten, selbstgemachten Geschenken für Gross und Klein und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwarten Sie, liebe Besucherinnen und Besucher.

Mit dem bunten Laternenumzug um 17 Uhr, angeführt vom Kindergarten und der Unterstufe Gsteig, wird das Markttreiben eröffnet. Natürlich darf auch aktiv beim Umzug mitgelaufen werden, Treffpunkt ist um 16.45 Uhr der Schulhausplatz.

Für den kleinen und grossen Hunger stehen zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung. Auch für ein süsses Dessert ist mit Apfelküchlein, Güetzi und Co. gesorgt, ebenso stehen diverse Getränke an den verschiedenen Ständen bereit.

Und wer beim Bestaunen der Marktstände doch mal kalte Füsse bekommen sollte, ist herzlich eingeladen, sich die Samichlousfiguren-Ausstellung in den Räumen des Schulhauses anzusehen oder sich kreativ an einem Workshop der Künstlerinnen und Künstler von Open Space zu betätigen.

In diesem Jahr erwartet die Besucherinnen und Besucher ebenfalls ein kleines Gewinnspiel. Mit etwas Glück kann am Stand der Dorforganisation ein schöner Kalender von Gsteig-Feutersoey gewonnen werden. Kommen Sie vorbei und versuchen Sie ihr Glück.

Alle Standbetreiber, die Schule Gsteig-Feutersoey und die Dorforganisation laden Sie herzlich ein, die Weihnachtsstimmung und den Weihnachtsduft in Feutersoey persönlich mitzuerleben.

PD

Weitere Informationen folgen im Inserat in der Ausgabe vom 4. Dezember.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hat das Saanenland den Mountainbike-Tourismus verschlafen?

Thomas Binggeli, von Thömus Bike, sagte etwas provokativ, Gstaad habe den Mountainbike-Tourismus verschlafen. Tourismusdirektor Flurin Riedi entgegnet: «Wir haben viel geplant, jetzt geht es an die Umsetzung.» Der Bike Talk vom vergangenen Donnerstagabend im Bike Store im Erdgeschoss von Pure Snowboarding war spannend und aufschlussreich.

BLANCA BURRI
«Schöne Bikewege gehören heute zum Basisangebot einer Region», sagt Flurin Riedi, Tourismusdirektor der Dest...