banner

Wenn einer eine Reise tut …

Fr, 23. Nov. 2018

Diesem bekannten Zitat des Dichters Mathias Claudius wird Hanspeter Grundisch am dritten und letzten Saaner Abesitz 2018 mehr als gerecht, denn er hat etwas zu erzählen …

Hanspeter Grundisch, begeisterter Ausdauersportler, Weltenbummler und «Chum mer z Hilf», ist 1948 im Sternzeichen der Fische im Saanenland geboren, wo er auch zur Schule ging. Es folgten Weiterausbildungen in Bern und Lausanne. Beruflich war er während 40 Jahren für die «Winterthur» unterwegs. Der Öffentlichkeit diente er in Vereinen, Kommissionen, als Gemeindepräsident, Sektionschef und – während 1536 Tagen – im Militär. Verheiratet ist er seit 1971 mit Marlyse, hat drei erwachsene Kinder und sechs Grosskinder. Sein Lebensmotto: «Tue recht und scheue niemand.»

Zum Thema «Uf zwöine Redlene ab Gstaad gäge Jerusalem»: Was…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Antina von Siebenthal – eine Schönriederin geht ihren Weg

Was bewegt eine junge Frau dazu, das komfortable Leben in der Nähe der geliebten Familie aufzugeben, nach Stockholm auszuwandern und den riskanten Weg einer Künstlerexistenz zu wählen? Antina sprach mit mir bei ihrem letzten Besuch im Sommer in Schönried darüber.

ÇETIN KÖKSAL
Wir treffen uns im Boutique Hotel Alpenrose in Schönried, wo gerade eine Ausstellung mit Antinas Bildern stattfindet. Die Künstlerin ist dafür von Stockholm angereist und...