Taizé-Feier in Gstaad

Fr, 28. Dez. 2018

Die reformierte und die römisch-katholische Kirchgemeinde sowie evangelische Gemeinschaften des Saanenlandes laden Ende Monat zur letzten Taizé-Feier in dieser Form ein.

Die Feier orientiert sich an der Liturgie von Taizé. An diesem Ort im Burgund gründete im Jahr 1940 Frère Roger eine ökumenische Kommunität. Heute leben und arbeiten dort mehr als hundert Brüder aus über 25 Nationen. Im Zentrum des kommunitären Lebens stehen die gemeinsamen Gottesdienste. Diese strahlen weit über den kleinen Ort im Burgund aus und ziehen jährlich eine grosse Zahl von Menschen aus aller Welt an.

Die Gottesdienstform ist schlicht. Musik und Gesänge, Lesungen aus der Bibel und Stille schaffen Raum zur Besinnung und zur Einkehr. Die Taizé-Feier bietet Zeit und Raum, um zur Ruhe, zu sich selber und zu Gott zu…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schneeräum-Equipen im Dauereinsatz

Die Schneefallgrenze stieg zwar am Sonntagabend auf über 1000 Meter über Meer, dennoch gab es bis dahin viel Neuschnee. Entsprechend gross war der Einsatz für die Schneeräumung. Seit Sonntag gilt für die Region die zweithöchste Lawinenwarnstufe.

JENNY STERCHI
Am Sonntagmorgen begann es zu schneien und hörte bis am Montagmorgen nicht auf. Allerdings sorgte eine Front mit wärmerer Luft für einen Anstieg der Schneefallgrenze. Begleitet von stürmi...