banner

Wenn Stille bewegt

Di, 18. Dez. 2018

Die in sanften Farben gestaltete Praxisgemeinschaft beim Kino in Gstaad ist eine Oase der Ruhe. Hier bietet Katrin Beetschen-Romang ihre beliebte Craniosacral-Therapie an. Die KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom hat über 15 Jahre Berufserfahrung. Sie ist von den meisten Krankenversicherungen und neu jetzt auch von der Visana als Komplementärtherapeutin anerkannt. Die aufgestellte, quirlige Frau schildert, Stille sei eben nicht einfach still, «da ist sehr viel Bewegung! Aber in unserer hektischen Welt haben viele verlernt, in uns hineinzuhören». In der Craniosacral-Therapie arbeitet Beetschen mit sanften Berührungen, die das Nervensystem beruhigen. Sie erklärt: «In dieser ganzheitlichen Therapieform bewegen wir uns auf einen entspannten, nachhaltigen Balancezustand für…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Gut

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Skitourenfahrer abgestürzt

Am Samstagnachmittag sind zwei Skitourenfahrer am Albristhorn unabhängig voneinander abgestürzt. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Kantonspolizei Bern informiert. Der andere Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.