banner
banner

EDU Oberland will im Nationalrat einen zusätzlichen Sitz

Di, 29. Jan. 2019

Die EDU Oberland will bei den Nationalratswahlen den vor acht Jahren verlorenen Sitz zurückholen. Zudem hat die Partei die Abstimmungsparolen gefasst.

Der Vorstand der Regionalpartei EDU Oberland konnte für die Nationalratswahlen fünf Kandidaten aus dem Oberland nominieren, darunter Hansjürg Gobeli aus Matten. Die EDU wird im Kanton Bern mit einer Liste antreten. Das Ziel ist, den Sitz, den sie vor acht Jahren bei den Nationalratswahlen verloren hat, wieder zurückzuholen.

Als Spitzenkandidat wird Andreas Gafner, Landwirt und ehemaliger Gemeinde- und Gemeinderatspräsident von Oberwil i.S., antreten.

Abstimmungsparolen 10. Februar 2019
Die EDU Regionalpartei Oberland hat zu allen Abstimmungsvorlagen einstimmige Parolen gefasst. Sie sagt Nein zur Zersiedelungsinitiative. Sie befürchtet,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Bienen mit Fernweh

Als ich gestern in die Mittagspause radelte, fand ich mich plötzlich in einem aufgeregt summenden Bienenschwarm wieder. Sie ist also wieder hier, die Zeit, in der sich die Bienenvölker neu orientieren. Bevor die neuen Königinnen schlüpfen und es zu Herrschaftskämpfen kommen kann, verlässt die alte Monarchin das Nest – zusammen mit etwa der Hälfte des Volkes – um eine neue Bleibe zu suchen. Normalerweise sammeln sich die schwärmenden V&#...