banner
banner

Kantonale und Schweizerische Volksabstimmungen vom 10. Februar

Di, 29. Jan. 2019

Änderung des kantonalen Energiegesetzes:
Das Gesetz von 2012 soll in einzelnen Bereichen verschärft und insbesondere den Mustervorschriften der Kantone angeglichen werden. Die Gemeindekompetenzen sollen erweitert werden, was zu einer Verzettelung der Bauvorschriften führt und der nationalen Harmonisierung zuwiderläuft. Der Einbau von Heizungen mit erneuerbarer Energie soll auch in bestehenden Wohnbauten vorgeschrieben werden. Das 2012 in Kraft getretene Energiegesetz gehört nach wie vor zu den modernsten und strengsten Energievorschriften der Schweiz. Es ist unverhältnismässig, bereits nach sieben Jahren wiederum neue Vorschriften zu erlassen und die Spielregeln zu ändern. Diese Gesetzesrevision führt zu mehr Bürokratie, Wildwuchs statt Harmonie, Sanierungszwänge, Rechtsunsicherheit und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI