banner

Kunstausstellung «Elevation 1049»

Di, 15. Jan. 2019

Die «Elevation 1049» findet dieses Jahr mit dem Titel «Frequencies» statt. Diverse international bekannte Künstler werden die Landschaft im Saanenland mit ihren Objekten bespielen. So zum Beispiel der Amerikaner Doug Aitken, der für den Anlass ein ganz spezielles Haus konzipiert hat.

Manch einer wird sich erst einmal fragen, was dieser merkwürdige Titel soll. Nun, er bezeichnet schlicht Gstaads Höhenlage über dem Meeresspiegel. Erstmals wurde das internationale Kunstfestial hier im Jahr 2014 ausgerichtet. Nun findet die hochkarätige Winterausstellung bereits zum dritten Mal statt. Dahinter steckt die Stiftung Luma, die von der Roche-Erbin Maja Hofmann gegründet wurde, um Aktivitäten von freien Künstlern und Pionieren im Kunstbereich zu fördern.

Dicht gestaffeltes Programm
«Elevation 1049…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...