banner

Mit dem Wolf leben

Fr, 18. Jan. 2019

Grossraubtiere wie Wolf, Luchs und Bär sind in der Schweiz geschützt. «Die Tiere sind nicht vom Aussterben bedroht», findet Nationalrat Erich von Siebenthal und fordert ein Grossraubtiermanagement. Verena Wagner von Pro Natura Bern entgegnet: «Die Population reguliert sich via Beutetierdichte selbst.»

BLANCA BURRI
Die Meinungen über den Wolf gehen weit auseinander. Die Gegner sehen einen grossen Zusammenhang zwischen der sinkenden Zahl von bewirtschafteten Alpen und der Präsenz des Wolfs. Die Wolfbefürworter unterstützen diese Theorie nicht. Sie vermuten andere Gründe für diese Tendenz. Nationalrat Erich von Siebenthal und die Präsidentin von Pro Natura Bern, Verena Wagner, trafen sich zum Gespräch mit dem «Anzeiger von Saanen».

Was sind die Gründe?
Für Erich von Siebenthal ist der…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Weltweite Bio-Fläche steigt

Weltweit werden fast 70 Millionen Hektar Land biologisch bewirtschaftet. Das Wachstum war noch nie so gross.

Der positive Trend der letzten Jahre habe sich fortgesetzt, schreibt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FibL) in einer Medienmitteilung zur jüngsten Ausgabe der Studie «The World of Organic Agriculture».

Die Bio-Fläche lag 2017 bei 69,8 Millionen Hektar. Das sind 20 Prozent mehr als 2016 und das stärkste je verzeichnete Wachstum.

Der globa...