banner

Ein Norweger und ein Kroate dominierten an den Hublen

Fr, 08. Feb. 2019

Die Organisatoren der beiden Europacup-Slaloms in Saanen waren sehr zufrieden. Sowohl die äusseren Bedingungen als auch das starke Fahrerfeld passten perfekt. Die Schweizer Athleten waren zahlreich vertreten, kamen aber nicht ganz nach vorne.

JENNY STERCHI
Der Norweger Jonathan Nordbotten und der Kroate Istok Rodes hatten das Podium für die beiden Renntage scheinbar gebucht. Nachdem der junge Mann aus Kroatien am Montag bereits den Sieg geholt hatte, kam er am Dienstag auf Rang drei. Nordbotten machte es genau gleich, aber in umgekehrter Reihenfolge. Mit Rang 3 am Montag und dem Sieg am Dienstag war die Bilanz des 29-jährigen Norwegers sehr gut.

Der Russe Alexander Khoroshilov, ein im Weltcup etablierter Fahrer, erreichte am Montag Rang 2. Am Dienstag sicherte sich Timon Haugan aus…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Im Saanenland fehlen viele Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein Stichwort, das in der Region immer wieder fällt. Nicht nur im Gastgewerbe und im Tourismus, auch in diversen anderen Branchen fehlen Arbeitskräfte und geeignete Lehrlinge. Woran liegt das?

SABINE REBER
Im alten Hotel Viktoria in Gsteig wohnen neuerdings Angestellte des Gstaader Luxushotels Ultima Gstaad. Vor dem Haus stehen nun ältere Peugeots, Citroëns und Renaults mit französischen Nummernschildern. Auch beim Glacier3000 auf dem Parkpla...