banner
banner
banner
banner
banner

4. Sidecar-Party am 9. März

Fr, 01. Mär. 2019
Das Gustoil Sidecar Racing Team Wyssen/Hofer beim WM-Finale in Oschersleben FOTO: ZVG

Nach einer turbulenten ersten Rennsaison in der Weltmeisterschaft mit diversen Highlights und Rückschlägen laden Lukas Wyssen und sein Passagier Thomas Hofer wiederum zu einer gemütlichen Seitenwagenchilbi ein. An diesem Abend lassen sie die vergangene Saison Revue passieren und geben gleichzeitig einen Ausblick auf die kommende Saison.

Zu Speis und Trank wird das Seitenwagenteam am Samstagabend, 9. März in der geheizten Halle der Entsorgungsanlage in Matten/St. Stephan erzählen, wie es ihm in der vergangenen und ersten Rennsaison in der Weltmeisterschaft ergangen ist und wie die Pläne für die Saison 2019 aussehen. Selbstverständlich werden neben dem ausgestellten Renngespann auch der mehrfache Seitenwagen-Weltmeister und Coach des Gustoil Sidecar Racing Teams Rolf Biland und Ex-Grand-Prix Fahrer Bruno Kneubühler vor Ort sein und gewohnt unterhaltsam Red und Antwort stehen. Für alle, die sich für Motorsport interessieren, ein Abend, den es schon heute zu reservieren gilt (Inserat folgt).

SALOME WYSSEN – GUSTOIL SIDECAR RACING TEAM

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Hat das Saanenland den Mountainbike-Tourismus verschlafen?

Thomas Binggeli, von Thömus Bike, sagte etwas provokativ, Gstaad habe den Mountainbike-Tourismus verschlafen. Tourismusdirektor Flurin Riedi entgegnet: «Wir haben viel geplant, jetzt geht es an die Umsetzung.» Der Bike Talk vom vergangenen Donnerstagabend im Bike Store im Erdgeschoss von Pure Snowboarding war spannend und aufschlussreich.

BLANCA BURRI
«Schöne Bikewege gehören heute zum Basisangebot einer Region», sagt Flurin Riedi, Tourismusdirektor der Dest...