banner
banner

Der Velocomputer

Fr, 08. Mär. 2019

Mehr als 2000 Jahre vor der Erfindung des Velocomputers schrieb der griechische Physiker und Mathematiker Archimedes: «Miss alles, was sich messen lässt, und mach alles messbar, was sich nicht messen lässt.» Das war ganz sicher keine Anspielung auf den Velocomputer. Denn es dauerte sehr lange, bis die modernen Velocomputer diese Forderung erfüllen konnten. Doch heute kann ein guter Velocomputer mehr als nur die Geschwindigkeit messen und die gefahrenen Kilometer festhalten. Die neueren Velocomputer können auch die Höchstgeschwindigkeit, die Durchschnittsgeschwindigkeit, die Fahrzeit, die Tages- und Jahreskilometer, den Kalorienverbrauch, die Höhenmeter, die Uhrzeit, die Temperatur, die Trittfrequenz und die Herzfrequenz anzeigen. Zudem sind die neueren Velocomputer meistens auch mit GPS…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der letzte Tee ist serviert

Die 36-jährige Gondelbahn brachte am Wochenende die letzten Gäste aufs Eggli, im dazugehörigen Berghaus wurde der letzte Tee serviert. Nun folgt der Neubau. Zeit, um auf den Traditionsbetrieb zurückzublicken.

BLANCA BURRI
«Die 1983 erbaute 4er-Gondelbahn Gstaad–Eggli vom Hersteller Müller sowie das Bergrestaurant Eggli hatte heute den letzten Betriebstag. Wir freuen uns auf die Neubauten», schrieb Matthias In-Albon, Geschäftsführer der Bergba...