banner
banner

Jugendlohn verhilft zu Autonomie und Selbstverantwortung

Fr, 12. Apr. 2019

Jugendlohn ist ein Erziehungsmodell, bei welchem Eltern ihren Kindern Kompetenzen für die eigene Lebensgestaltung geben und Jugendliche einen Teil ihrer Lebenskosten selbstverantwortlich verwalten. Damit lernen Jugendliche früh, die wahren Lebenskosten kennen und mit Geld umzugehen.

Der Jugendlohn ist ein vom Psychologen und Familientherapeuten Urs Abt in den Siebzigerjahren entwickeltes Modell. Das Prinzip des Jugendlohns ist einfach: Die Jugendlichen erhalten früh – empfohlen wird die Einführung mit zwölf Jahren – mehr Kompetenzen und Verantwortung für eigene Belange. Dazu gehört, dass ihnen ihre Eltern einen fixen monatlichen Betrag geben, mit dem sie selbständig bestimmte Lebenskosten verwalten. Hierzu können zum Beispiel Kleider, Coiffeur, Velo, Handy, Sport, Taschengeld etc.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Landschaftsidyllen

Diejenigen, welche denken, dass das Saanenland oder das Paysd’Enhaut die Wiege des Scherenschnitts sei, können sich derzeit im Museum von Château-d’Oex vom Gegenteil überzeugen: Eine schöne Sonderausstellung zeigt um die fünfzig Papierschnitte, die vor der Blütezeit des Scherenschnitts in unserer R…