banner
banner

Nein zum STAF-Kuhhandel

Fr, 10. Mai. 2019

Obwohl bei den Unternehmenssteuern und der AHV Reformen längst überfällig wären, ist die Verknüpfung des Steuer-AHV-Deals (STAF) abzulehnen. Gemäss Artikel 34 der Bundesverfassung haben die Bürger Anrecht auf eine unverfälschte Stimmabgabe. Für ein Zückerli müssen bittere Pillen geschluckt werden. Während die Grosskonzerne profitieren, bezahlen die KMU und der Mittelstand die Zeche. Für sich alleine haben beide Vorlagen vor dem Volk keine Chance. Wenn der Steuer-AHV-Deal Schule macht, werden weitere Kuhhändel wie zum Beispiel eine Volksabstimmung mit der Verknüpfung des EU-Rahmenvertrags oder sogar des EU-Beitritts und einem zweimonatigen Vaterschaftsurlaub folgen. Was hat die Unternehmenssteuerreform mit einem jährlichen AHV-Zustupf von zwei Milliarden Franken zu tun? Dieser Kuhhandel…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Der Mad Muni war wieder los

In diesem Jahr nahm das Mad Muni Festival seine Besucher an einem neuen Ort in Empfang. Mit verkleinertem Festivalgelände und nur noch einem Konzertzelt sorgten die Organisatoren für eine beinahe gemütliche Atmosphäre und verstärkten damit den „Klein aber fein“-Charakter.