banner

Sprechen, worüber andere schweigen

Di, 14. Mai. 2019

«Häusliche Gewalt» – 60 Personen, davon erstaunlich viele Männer, stellten sich dem schwierigen Thema. Es war schwere Kost, welche die Sozialarbeiterin Annelis Eichenberger und die selbst betroffene Autorin Louise Hill servierten. Christa Cairoli, Präsidentin der Soroptimists Gstaad-Saanenland, zeigte sich überwältigt von den vielen Besuchern/innen, die am vergangenen Freitag den Weg ins Kirchgemeindehaus Gstaad fanden.

VRENI MÜLLENER
Die interaktive Ausstellung «Willkommen zu Hause» will die Hemmschwelle tief halten, über ein Tabuthema zu sprechen, von dem jede fünfte Frau und bis zu 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen in der heutigen Gesellschaft betroffen sind. «Leider ist heute für viele das Zuhause kein Ort mehr von Liebe, Geborgenheit und Sicherheit», erklärte Annelis…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Rütti-Garage schliesst im Herbst

43 Jahre haben Peter und Hansruedi Kübli die Rütti-Garage geführt. Im Herbst schliessen sich die Tore. Aufgrund der momentanen Vertragslosigkeit und den zu erwartenden hohen Auflagen von AMAG hat sich ein potenzieller Nachfolger zurückgezogen und eine andere Lösung hat sich nicht ergeben.

ANITA MOSER
72 Jahre war VW im Saanenland vertreten. «1948 hat unser Vater den ersten Vertrag mit VW abgeschlossen», erzählt Peter Kübli. Zusammen mit seinem Bru...