Zweimal Ja und einmal Nein

Di, 21. Mai. 2019

Das Schweizer Volk hat den beiden eidgenössischen Abstimmungsvorlagen deutlich zugestimmt. Im Kanton Bern wurde die Kürzung der Sozialhilfe abgelehnt.

ANITA MOSER
66,4% der Stimmenden haben dem «Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung» (Staf) zugestimmt. Auch in allen Kantonen fand die Vorlage eine Mehrheit. Im Verwaltungskreis Obersimmental-Saanen legten 59,2 Prozent ein Ja in die Urne.

Der Revision des Waffenrechts wurde mit 63,7 Prozent ebenfalls deutlich zugestimmt. Ausser im Kanton Tessin wurde die Vorlage in allen Kantonen angenommen. Abgelehnt wurde die Revision ebenfalls im Verwaltungskreis Obersimmental-Saanen, und zwar deutlich mit 61,7 Prozent.

Keine Kürzung der Sozialhilfe
Im Kanton Bern wurde die Kürzung der Sozialhilfe überraschend abgelehnt. Die Vorlage des Grossen Rates wurde mit 52,6 Prozent abgelehnt, der Volksvorschlag mit 56 Prozent. Im bürgerlich dominierten Verwaltungskreis Obersimmental-Saanen wurde die Vorlage des Grossen Rates in allen Gemeinden angenommen, gesamthaft legten 64,7 Prozent der Stimmenden ein Ja in die Urne. Der Volksvorschlag wurde in allen Gemeinden abgelehnt, insgesamt sagten 72,9 Prozent der Stimmenden Nein.

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hie läbe, hie ichoufe» – eine Aktion zur Unterstützung der lokalen Betriebe

Der Gewerbeverein Saanenland, Gstaad Saanenland Tourismus und der Hotelierverein Gstaad Saanenland haben gemeinsam das Projekt «Hie läbe, hie ichoufe» zur Unterstützung des lokalen Gewerbes und der lokalen Gastronomie erarbeitet. Sämtliche Haushaltungen in Saanen bekommen eine Gstaad Gift Card mit einem Betrag zwischen 25 und 100 Franken. Die Gemeinde Saanen beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts.

«Nachdem der Bundesrat den Fahrplan für die Locker...