Cooler Sound und humorvolle Mundart-Wortspiele am Jam 2019

Mi, 12. Jun. 2019
«Muulworf & Tongrueb» am 15. Juni live in der Grubenberghütte. FOTO: ZVG

Am diesjährigen Jam in der Grubenberghütte am Samstag, 15. Juni erwartet Sie Mundart vom Feinsten. Freuen Sie sich auf humorvolle Unterhaltung von «Muulworf & Tongrueb».

Die beiden Freunde, die seit mehr als 30 Jahren gemeinsam ihren musikalischen Weg verfolgen, haben seit den späten 1980er-Jahren in verschiedenen Live-Bands und Studioprojekten ihren Erfahrungsschatz aufgebaut und erweitert. Im aktuellen Bandprojekt «Muulworf & Tongrueb» entfalten sich der musikalische Zauber der Lebenserfahrung und die Gelassenheit des Älterwerdens zu einer Collage aus melodiösen Songkompositionen aus der Feder von Franz Amrein und den humorvollen, tiefsinnigen und schrägen Mundartwortspielereien der Autoren Amrein und Mieg.

«Muulworf & Tongrueb», die dem Jam-Publikum bereits aus früheren Konzertauftritten in der Grubenberghütte bekannt sind, werden anlässlich ihrer «Honzverlochete Tour 2019» sporadisch von Kniri Knaus begleitet. Dem «älteren Semester» dürfte der Name Kniri noch von der legendären Formation «Pfuri, Gorps & Kniri» her bekannt sein, die im Jahr 1979 die Schweiz erfolgreich am Eurovision Song Contest in Jerusalem vertreten hat.

Das 74-jährige Urgestein Kniri wird am Jam 2019 bei «Muulworf & Tongrueb» exklusiv für den Konzertauftritt in der Grubenberghütte mitspielen und auf seiner Posaune, Bluesharp und dem New-Orleans-Örgeli solieren. Solieren wird er aber auch auf seinem Gartenschlauch!

Wir dürfen uns somit einmal mehr auf einen exquisiten, unterhaltsamen und musikalisch hochstehenden Abend freuen!

Für Speis und Trank ist gesorgt und Übernachtungsmöglichkeiten sind in der gepflegten Gruppenunterkunft ebenfalls vorhanden – komfortable Duvets inklusive (s. Inserat)! Eine baldige Reservation ist empfehlenswert, da nur wenige Plätze zur Verfügung stehen.

PD

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hie läbe, hie ichoufe» – eine Aktion zur Unterstützung der lokalen Betriebe

Der Gewerbeverein Saanenland, Gstaad Saanenland Tourismus und der Hotelierverein Gstaad Saanenland haben gemeinsam das Projekt «Hie läbe, hie ichoufe» zur Unterstützung des lokalen Gewerbes und der lokalen Gastronomie erarbeitet. Sämtliche Haushaltungen in Saanen bekommen eine Gstaad Gift Card mit einem Betrag zwischen 25 und 100 Franken. Die Gemeinde Saanen beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts.

«Nachdem der Bundesrat den Fahrplan für die Locker...