Ist es Gemeindeaufgabe, Steuergelder zu verschenken?

Mi, 12. Jun. 2019

Die Einwohner der Gemeinde Saanen sind in der komfortablen Situation, dass der Tourismus und das Gewerbe auf gesunden Beinen stehen. Die Landwirtschaft wird vom Volk mitgetragen und wertgeschätzt. All das ist zu einem grossen Teil unseren Vorfahren zu verdanken. Sie waren initiativ, weitsichtig und haben die finanziellen Mittel überlegt eingesetzt. Dank dem sind die Möglichkeiten und Einkommenslage für die heutige Generation gut. Wir wollen mit unseren Finanzen vorsichtig umgehen, damit es weiterhin so bleibt. Ich sehe die Aufgaben darin, unseren Kindern und Grosskindern eine gut ausgebaute Infrastruktur wie eine ausreichende Wasserversorgung, ein funktionierendes Abwassersystem, gut unterhaltene Strassen und attraktive Wanderwege weiterzugeben. Zeitgemässer, bezahlbarer Wohnraum gehört ebenso dazu wie den heutigen Bedürfnissen angepasste Schul- und Sportanlagen. Es ist mir wichtig, keine Schuldenberge anzuhäufen. Das sind Investitionen in unsere Zukunft, auf welche die nächste Generation aufbauen kann, um unsere Region weiterzuentwickeln und eine solide Lebensgrundlage für die Bevölkerung zu erhalten. Aus diesen Gründen empfehle ich, die Initiative «Schenkung Kindergeld» abzulehnen.

EMIL TRACHSEL, BISSEN

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Hie läbe, hie ichoufe» – eine Aktion zur Unterstützung der lokalen Betriebe

Der Gewerbeverein Saanenland, Gstaad Saanenland Tourismus und der Hotelierverein Gstaad Saanenland haben gemeinsam das Projekt «Hie läbe, hie ichoufe» zur Unterstützung des lokalen Gewerbes und der lokalen Gastronomie erarbeitet. Sämtliche Haushaltungen in Saanen bekommen eine Gstaad Gift Card mit einem Betrag zwischen 25 und 100 Franken. Die Gemeinde Saanen beteiligt sich an der Finanzierung des Projekts.

«Nachdem der Bundesrat den Fahrplan für die Locker...