banner
banner

Karim Ojjeh: Podest knapp verpasst

Fr, 07. Jun. 2019

Der Schönrieder Karim Ojjeh und sein Team sind auf dem Paul-Ricard-Ring an der Côte d’Azur auf Rang 4 gefahren.

In Monza mussten Karim Ojjeh und sein Team das GT3-Rennen aufgeben, in Silverstone fuhren sie immerhin in die Punkteränge. Karim Ojjeh hadert: «Nach unseren erfolglosen Versuchen in Monza und Silverstone verzweifelte ich! Wir waren einfach nur langsam, zudem hat einer unserer Fahrer einfach aufgehört!» Erst am Montag vor dem Rennen habe er erfahren, dass ein dritter Fahrer gefunden worden sei. Aber, so habe er sich gefragt: «Wie gehe ich in ein Rennwochenende mit einem neuen Beifahrer, der Erfahrung hat, aber keine im BMW?» Am besten ohne Erwartungen, so der Schönrieder Rennfahrer.

Eine Teamkollegin
Der neue Beifahrer ist eine Frau: Angelique Detavernier. «Im Qualifying drückte…

Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Bienen mit Fernweh

Als ich gestern in die Mittagspause radelte, fand ich mich plötzlich in einem aufgeregt summenden Bienenschwarm wieder. Sie ist also wieder hier, die Zeit, in der sich die Bienenvölker neu orientieren. Bevor die neuen Königinnen schlüpfen und es zu Herrschaftskämpfen kommen kann, verlässt die alte Monarchin das Nest – zusammen mit etwa der Hälfte des Volkes – um eine neue Bleibe zu suchen. Normalerweise sammeln sich die schwärmenden V&#...