banner
banner

Diese Schweizer Teams sind noch dabei

Fr, 12. Jul. 2019

Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré (links) müssen unbedingt den Match heute Morgen gewinnen, um im Turnier zu bleiben. Heidrich hat nicht die besten Erinnerungen an Gstaad. Im letzten Jahr hatte sie sich im Turnier im Saanenland einen Bandscheibenvorfall zugezogen. Tanja Hüberli und Nina Betschart (Mitte) spielten an der WM in Hamburg überraschend um die Bronzemedaille, unterlagen jedoch schliesslich den Australierinnen. Adrian Heidrich und Mirco Gerson liessen bei ihren beiden Gruppenspielen nichts anbrennen. Sowohl gegen die Österreicher Doppler/Horst als auch gegen die Kanadier Saxton/O’Gorman konnten sich die beiden Schweizer durchsetzen.

FOTOS: ZVG

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Vandalismus am Spiegelhaus in Schönried

Am Wochenende haben unbekannte Täter das Spiegelhaus mit Gülle beschmiert.

Die Kantonspolizei Bern hat am Sonntag, 13. Oktober, kurz vor 12.30 Uhr eine Meldung erhalten, dass das Spiegelchalet «Mirage» in Gstaad verunreinigt worden sei. Vor Ort hat sich gezeigt, dass das Gebäude an den Aussenfassaden sowie auf dem Dach durch eine unbekannte Täterschaft mit Gülle und Mist verschmiert worden ist. Zudem war an einer Seite des Gebäudes eine Figur aus Blum...