banner
banner

Grosse Diskussion um Hundekot

Fr, 05. Jul. 2019

In der Ausgabe vom 28. Juni berichtete der «Anzeiger von Saanen» darüber, welche Kosequenzen liegen gelassener Hundekot hat. Er ging auf die Krankheiten ein, welche dadurch übetragen werden können. Ebenfalls wurde der Futterverlust durch die Verunreinigungen angesprochen. Auf Facebook sowie auf der Online-Plattform gab es etliche Reaktionen dazu. Der Titel «Hundekot: nicht so gefährlich wie sein Ruf» wurde kritisiert. Schliesslich würden im Artikel diverse Probleme angesprochen, deshalb passe der Titel nicht. «Dinge nicht beim Namen nennen und herunterspielen, nur damit sich ja niemand angegriffen fühlt – führt das zu Besserung?», meinte diese/r Leser/in. Ein/e andere/r Leser/in bemängelte, dass es auf vielen Wanderwegen zu wenig Abfallkübel gäbe: «Zum Beispiel auf dem Wanderweg oben auf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI