banner
banner

Notre-Dame lässt Mauritiusorgel erstrahlen

Di, 30. Jul. 2019

Das Menuhin-Festival-Sonntagskonzert in der Kirche Saanen war ganz und gar der Königin aller Instrumente gewidmet. Olivier Latry gab auf der Orgel Werke von Alexandre-Pierre-François Boëly, Johann Sebastian Bach, Robert Schumann, Franz Liszt, Charles-Marie Widor, Gabriel Pierné und Camille Saint-Saëns zum Besten.

ÇETIN KÖKSAL
8000 Pfeifen verteilt auf 156 Reihen, und 115 Register, die über 5 Manuale plus Pedalerie angespielt werden. Das ist beziehungsweise war das Hauptarbeitsgerät von Olivier Latry. Seit seinem 23. Lebensjahr amtet er als einer von drei Titularorganisten von Notre-Dame de Paris. «Seine» 1868 von Aristide Cavaillé-Coll erbaute, grösste Orgel Frankreichs wurde wie durch ein Wunder vom dramatischen Ereignis am 15./16. April dieses Jahres verschont. Die Flammen zerstörten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Neue Ruhebänke

Mit einem neuen Ruhebankdesign überrascht die Destination ihre Gäste. An wenigen, ausgewählten Standorten stellt Gstaad Saanenland Tourismus diese Tage die ergonomischen Sitzgelegenheiten aus Holz und Metall auf. Sie stammen laut Wegmeister Markus Schwizgebel aus einheimischer Produktion. Auf der abgebildeten Bank hinter dem Sportzentrum wird man künftig dem Rauschen der Saane zuhören können.

BLANCA BURRI