banner

Chorgesang in Vollendung

Fr, 23. Aug. 2019

Der britische Kammerchor «Tenebrae» lieferte in der Kirche Zweisimmen unter der Leitung von Nigel Short ein Konzert aus der Rubrik «Weltklasse». Das Programm umfasste eine Gegenüberstellung französischer Werke über eine Zeitspanne von acht Jahrhunderten hinweg, von der Notre-Dame-Schule um 1200 bis zu Francis Poulenc um 1940.

KLAUS BURKHALTER
Wie richtig war doch der Konzerttitel mit «Le chant du c(h)oeur», denn diese Chormusik kam wirklich von Herzen und liess ebenso wohl kein Herz des grossen Publikums unberührt. Der künstlerische Leiter von «Tenebrae» ist Nigel Short, bei uns wohlbekannt als ehemaliges Mitglied der legendären King’s Singers, der sich 2001 mit der Gründung dieses Chores seinen lang gehegten Traum erfüllte, den raumfüllenden Klang grosser Chöre mit der Präzision und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Villiger Gstaad AG Uhren und Schmuck in neuen Händen

Ein Besuch an der Promenade in Gstaad verspricht auch in Zukunft ein persönliches und exklusives Kauferlebnis.

Zigerli+Iff ist das älteste Uhren- und Schmuckfachgeschäft in der Schweizer Bundesstadt. Beatrice Stebler-Iff und Reto Iff führen das Familienunternehmen in vierter Generation. Die Leidenschaft für Uhren und Schmuck ist in der Familie tief verwurzelt. Zusammen mit der nächsten Generation, mit Marc und Patrick Stebler, schlägt das Berner Traditionsh...