banner

Pures Kino-Feeling mit Strohballen und Wolldecke

Di, 06. Aug. 2019

Rund 450 Besucher kamen an das 11. Vorschess-Open-Air-Kino in Schönried. Dabei standen nicht nur die spannenden Filme an drei Abenden im Vordergrund, sondern auch die Gemeinschaft vor und nach den Filmvorstellungen.

JOSHUA BIELER
Für den uneingeschränkten Kinogenuss auf 1350 Metern über Meer gilt es einige Regeln zu beachten. Eine davon ist: Nimm genügend Kleider mit! Denn was bringt der beste Film, wenn man dabei friert? Doch schlotternde Zuschauer waren an den Vorstellungen zum Glück keine zu sehen. Wer die kühlen Temperaturen an einem Bergsommerabend unterschätzte, dem wurde mit einer warmen Wolldecke geholfen. Gemütlich waren auch die Sitzbänke, bestehend aus weichen Strohballen und einer Holzlehne. Dazu wurden vor dem Filmstart allen Besuchern Popcorns verteilt. Diese schmeckten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Gegen das stillschweigende Einverständnis

Das Budget und sämtliche traktandierte Verpflichtungskredite in der Gesamthöhe von einer halben Million Franken sind im Trockenen. Auch die Senkung der Steueranlage für die Liegenschaftssteuern von 0,6‰ wurde genehmigt – doch dieser Punkt gab an der Gemeindeversammlung im Hotel Wildhorn zu reden.

KEREM S. MAURER
«Die wenigsten der Direktbetroffenen wissen, was da auf sie zukommt!» Diese Worte sprach ein besorgter Stimmbürger, der nicht will, dass das ...