banner
banner

Zwei Meisterwerke meisterhaft gespielt

Di, 20. Aug. 2019

Der Samstag im Konzertzelt Gstaad widmete sich zwei kompositorischen Meisterwerken. Das Gstaad Festival Orchestra, unter der Leitung von Manfred Honeck, spielte Tschaikowskis 6. Sinfonie und begleitete ganz toll den ausdrucksvollen Solisten Seong-Jin Cho im Klavierkonzert Nr. 5 von Beethoven.

LOTTE BRENNER
Der junge Koreaner Seong-Jin Cho, Gewinner des Chopin-Wettbewerbs Warschau 2015, wirkte eher bescheiden, doch kaum, als er zu spielen anfing, strahlte er eine grosse pianistische Persönlichkeit aus. Sein Spiel verlieh dem sehr bekannten 5. Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven eine ganz spezielle Note. Faszinierend klare Läufe, spannungsgeladene, geheimnisvolle Piani, aber auch mächtig grosse, heldenhafte Fülle prägen das Werk. Der Pianist illustrierte die Szenen musikalisch treffend…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

banner

Trending

1

Freunde nehmen Abschied vom Spitzenkoch

Einer der bekanntesten Spitzenköche der Destination tritt kürzer. Robert Speth hat in der Chesery 35 Jahre lang gezaubert. Doch Ende September übergibt er den Kochlöffel an Spitzenkoch Marcus G. Lindner vom Le Grand Bellevue. Dieser Tage nimmt er Abschied von Gästen, Lieferanten und Freunden.