banner

Gelungenes Saisonende für Aellen Philipp

Fr, 27. Sep. 2019

Mit dem Chemihütteschwinget in Aeschiried ging am Wochenende die Saison für die Schwinger aus dem Saanenland zu Ende. Der Gstaader Aellen Philipp setzte mit Rang 2 ein Ausrufezeichen, Aeschbacher Matthias holte sich den Sieg.

JENNY STERCHI
Beim Chemihütteschwinget kamen nochmals über 100 Schwinger zusammen, um am Ende der Saison nochmals die Kräfte zu messen. Nicht weniger als 106 Schwinger nahmen am Berner Saisonschluss teil, unter ihnen fünf Eidgenossen und drei Schwinger aus dem Saanenland. Die Brüder Aellen Philipp und Florian sowie Mösching Andy.

Der Gstaader Aellen Philipp bündelte nochmals all seine Kraft und konnte vier von sechs Gängen für sich entscheiden. Im sechsten und letzten Gang traf er auf den Eidgenossen Schenk Patrick. Mit Kurz und Nachdrücken entschied Aellen den Gang…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen verhaftet

Koordinierte Aktion der Kantonspolizei gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu  drei Verhaftungen im Saanenland. Sie werden verdächtigt, ausländische Arbeitskräfte illegal zu beschäftigen und auf Mandatsbasis an Dritte weiterzuvermitteln.