banner

Roschi Ruedi siegt auf dem Hornberg

Di, 03. Sep. 2019

Am ersten Hornberg-Schwinget war neben der Stimmung auch das Wetter bestens. Vor zahlreichen Zuschauern besiegte Roschi Ruedi im Schlussgang den Gstaader Aellen Philipp. Das OK ist überaus zufrieden mit dem ersten Schwingfest auf dem Hornberg ob Saanenmöser.

JENNY STERCHI
«Wir Schwinger sind dankbar, dass der Rellerli-Schwinget nicht einfach ersatzlos gestrichen wurde», erklärten einige Teilnehmer am Rande des Festes. «Mit dem Hornberg-Schwinget ist ein würdiger Nachfolger auf die Beine gestellt worden und das Saanenland kann weiterhin mit einem tollen Schwingfest aufwarten.»

Schwinger aus dem Saanenland
An der ersten Ausgabe des Hornberg-Schwingets traten 31 Schwinger, allesamt aus dem Berner Oberland, an.

Der Schwingklub Saanenland schickte acht seiner Athleten ins Sägemehl. Neben den…

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Die Schweiz kocht an der Weltspitze mit

Hochzufrieden kehrt Teammanager Tobia Ciarulli mit seinen Teams von der Kocholympiade in Stuttgart zurück. Dreimal Gold und einmal Silber sind die gastronomisch beeindruckenden Ergebnisse.

SONJA WOLF
Schweizer Shrimps und Lebkuchentoast, marinierter Lachs und gepickelter Rettich auf Meerrettich-Pannacotta, modern interpretiertes Kaninchenschnitzel, Simmental-Kalb oder auch Sour-Cream-Mousse mit Orangenkern: Vier Tage lang kochten die Schweizer Nationalmannschaft und die Junioren-Nationa...