banner

Von den Bergen an die Côte d’Azur – und das mit guten (Umwelt-) Gewissen

Di, 10. Sep. 2019

Wer mit einem historischen Automobil reist, reist auch umweltfreundlich. Die Umweltbelastung im Bereiche der Produktion ist längst abgeschrieben, die Veteranen werden schonend gefahren und sie legen im Jahr nur sehr wenige Kilometer zurück. Besonders schöne Oldtimer-Kilometer erwarten im Spätsommer die Fahrer des Raid du Sud.

Auch in diesem Jahr erfolgt der Start am 14. September zur grossen Rallye in der romantischen Berglandschaft von Gstaad. Über den Col du Pillon wird das Wallis erreicht, dann geht es nach Chamonix, dem berühmten Bergdorf am Fusse des Mont-Blanc. In der Gegend von Grenoble endet der erste Rallyetag.

Am nächsten Morgen geht es durch die grünen Gefilde Savoyens und immer auf schönsten Nebenstrassen ins Tal der Rhone. Hier ist der Süden schon sehr zu spüren und am Ende…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Zwei Skitourenfahrer abgestürzt

Am Samstagnachmittag sind zwei Skitourenfahrer am Albristhorn unabhängig voneinander abgestürzt. Ein Mann konnte nur noch tot geborgen werden, wie die Kantonspolizei Bern informiert. Der andere Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.