Gemeindeübergreifendes Fest von Lenk bis Gsteig in St. Stephan

Do, 24. Okt. 2019
Der fast vollständige Vorstand des kirchlichen Bezirks: v.l. Sekretärin Ruth Baumann, Stephan Addor (KGR-Präsident Lauenen), Kassierin Linda Bieri-von Loh, Kornelia Fritz-Dürr (Pfarrerin Lauenen), Co-Präsidentin Brigitte Zahnd (KGR-Präsidentin Saanen-Gsteig), Alena Perren (KGR-Präsidentin St. Stephan), Co- Präsident Jann Reichenbach (Vize-KGR-Präsident Saanen-Gsteig), Susanne Zürcher (KGR Boltigen) und Helen Eymann (KGR-Präsidentin Zweisimmen). (Foto: Kerstin Kopp)

Am letzten Sonntag fand in St. Stephan das Fest des kirchlichen Bezirks das Obersimmental statt. Nachdem vorgängig der kirchliche Bezirk seine Herbstversammlung abgehalten hatte, begleitete die Musikgesellschaft St. Stephansowie Pfarrerin Stefanie Gilomen (Lenk) durch den Festgottesdienst.

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Herausfordernde Verhandlungen

Die Harmonisierung der Entschädigung der Landeigentümer durch die Bergbahnen Destination Gstaad AG (BDG) läuft auf Hochtouren. Die Stimmung bei den Landeigentümern ist unterschiedlich: Alle verstehen, dass es eine Vereinheitlichung braucht, trotzdem gibt es Kritikpunkte.

BLANCA BURRI
Weil die Skipisten und Bergbahnen über fremdes Eigentum führen, geschäften viele Bergbahnen sozusagen auf fremdem Eigentum. Im Gegenzug erhalten die Landeigentümer von den ...