banner

Was kann Gstaad von Zermatt lernen?

Fr, 04. Okt. 2019

«Was kann Gstaad von Zermatt lernen?» lautet das Thema des öffentlichen Bernerhof Gesprächs 2019 am 11. Oktober in Gstaad. Unter der Leitung von Sonja Hasler formulieren Franz Julen, u.a. VR-Präsident Zermatt Bergbahnen AG, und Heinz Brand von den Bergbahnen Gstaad.

«Der Erfolg von Zermatt hat viele Gründe, nicht nur das Matterhorn», sagt Franz Julen. Der Walliser leitete von 2000 bis 2016 Intersport International, Franchisegeber für 6000 Sportartikelhändler in 65 Ländern mit einem Einzelhandelsumsatz von 12 Milliarden Franken. Heute präsidiert er unter anderem die Zermatt Bergbahnen AG. Beim Bernerhof Gespräch am 11. Oktober fokussiert Julen auf Nachhaltigkeit als Voraussetzung für langfristigen Erfolg.

Heinz Brand, Voll- und Herzblut-Gstaader, hat als freisinniger Saaner Gemeinderat in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen verhaftet

Koordinierte Aktion der Kantonspolizei gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu  drei Verhaftungen im Saanenland. Sie werden verdächtigt, ausländische Arbeitskräfte illegal zu beschäftigen und auf Mandatsbasis an Dritte weiterzuvermitteln.