Einige der besten Winterhotels stehen im Saanenland

Fr, 06. Dez. 2019

Der Hotelexperte Karl Wild präsentierte in der SonntagsZeitung bereits zum neunten Mal die Aufsteiger, Absteiger und die Neuen in der Schweizer Hotelleriebranche. Neben den Erfolgsgaranten Gstaad Palace und Spitzhorn überzeugte das Le Grand Bellevue Gstaad.

Nicht weniger als acht Hotels im Saanenland konnten den Hotelexperten Karl Wild überzeugen und schafften es auf seine Liste der besten Winterhotels der Schweiz.

Die Fünf-Sterne-Kategorie
Mit fünf Hotelbetrieben nimmt das Saanenland unter den besten 25 Winterhotels mit fünf Sternen eine bedeutungsvolle Position ein. Das Gstaad Palace konnte im Vergleich zum letzten Jahr zwei Plätze gutmachen. Neu auf Rang 3 vermochte es mit seinem Status als majestätisches Wahrzeichen von Gstaad und mit seinen neuen Suiten zu überzeugen. Dem The Alpina Gstaad räumte Wild das Prädikat eines luxuriösen Erlebnishotels ein, das allerdings noch Luft nach oben habe. Es konnte sich um einen Rang verbessern und platziert sich an zehnter Position. Das Park Gstaad und das Wellness- & Spa-Hotel Ermitage in Schönried konnten jeweils drei Ränge gutmachen und befinden sich neu auf Platz 12 und 22. Das Le Grand Bellevue in Gstaad rangiert zwar wie im letzten Jahr auf Rang 7, allerdings bescheinigte der Hotelexperte dem Haus, so gut wie nie zu sein. Er bezeichnete es als ein cooles, freches Lifestylehotel mit genialer Küche. Die Zuwachsrate der Übernachtungen in diesem Haus spreche die gleiche Sprache.

Hotel Spitzhorn an der Spitze
Unter den Drei-Sterne-Häusern lässt sich das Hotel Spitzhorn in Saanen seit einiger Zeit von der Spitze nicht verdrängen. Laut Wild sind aus den neugierigen Gästen, die vor sechs Jahren zum ersten Mal in dem neu eröffneten Haus beherbergt wurden, Stammgäste geworden. Als Bijoux im Berner Oberland bezeichnet Wild das Hotel Kernen in Schönried, das seine Position 8 in diesem Jahr bestätigte. Das Hotel Hornberg in Saanenmöser vertritt das Saanenland bei den Winterhotels der Vier-Sterne-Kategorie mit Rang 11.

PD/JENNY STERCHI

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kioskschliessung sorgt für Empörung

Der Kiosk beim Bahnhof Gstaad ist aufgrund der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen. Bei Gästen und Einheimischen stösst das auf heftige Reaktionen.

BLANCA BURRI
Von einem Tag auf den anderen und präzise zum Saisonbeginn schloss die Valora Management AG die Türen der Verkaufsstelle von Press & Books in Gstaad per 20. Juli. Sie begründet die Schliessung mit den «behördlichen Anordnungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus». Diese...