banner

Wohnhaus «Daheim» in Saanen: Umbau oder Neubau?

Di, 14. Jan. 2020

Im Juni 2018 haben die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Saanen einem Investitionskredit von 1,725 Mio. Franken für den Umbau des sanierungsbedürftigen Wohnhauses an der Dorfstrasse 39 in Saanen zugestimmt. Kurz darauf hat die kantonale Denkmalpflege mitgeteilt, dass das Objekt voraussichtlich aus dem Inventar der schützens- und erhaltenswerten Gebäude entlassen wird. Der Gemeinderat von Saanen hat mit einem Marschhalt auf diese Neuigkeit reagiert. Nun soll anstelle der Sanierung ein Neubauprojekt ausgearbeitet werden.

Das Umbauprojekt war geprägt von der Tatsache, dass das Gebäude als erhaltenswert im Inventar der schützenswerten Bauten klassifiziert ist. Solche Umbauten weisen in der Regel im Verhältnis zum Nutzen hohe Baukosten aus. Auch beim Wohnkomfort sind häufig Einbussen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Drei Personen verhaftet

Koordinierte Aktion der Kantonspolizei gegen Ausbeutung von Arbeitskräften führte zu  drei Verhaftungen im Saanenland. Sie werden verdächtigt, ausländische Arbeitskräfte illegal zu beschäftigen und auf Mandatsbasis an Dritte weiterzuvermitteln.