Wohnhaus «Daheim» in Saanen: Umbau oder Neubau?

Di, 14. Jan. 2020
Das Wohnhaus «Daheim» soll abgerissen werden. An seiner Stelle ist ein Neubauprojekt mit altersgerecht gestalteten Wohnungen geplant. FOTO: ZVG

Im Juni 2018 haben die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Saanen einem Investitionskredit von 1,725 Mio. Franken für den Umbau des sanierungsbedürftigen Wohnhauses an der Dorfstrasse 39 in Saanen zugestimmt. Kurz darauf hat die kantonale Denkmalpflege mitgeteilt, dass das Objekt voraussichtlich aus dem Inventar der schützens- und erhaltenswerten Gebäude entlassen wird. Der Gemeinderat von Saanen hat mit einem Marschhalt auf diese Neuigkeit reagiert. Nun soll anstelle der Sanierung ein Neubauprojekt ausgearbeitet werden.

Das Umbauprojekt war geprägt von der Tatsache, dass das Gebäude als erhaltenswert im Inventar der schützenswerten Bauten klassifiziert ist. Solche Umbauten weisen in der Regel im Verhältnis zum Nutzen hohe Baukosten aus. Auch beim Wohnkomfort sind häufig Einbussen hinzunehmen. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat kurz nach dem Gemeindeversammlungsbeschluss die Prüfung mehrerer Neubauvarianten in Auftrag geben. Ende 2018 wurde der Entscheid gefällt, das Projekt zu sistieren, um Zeit für eine Bedürfnisanalyse zu schaffen.

Nachfrage nach altersgerechtem Wohnraum in Zentrumslage
Der Gemeinderat hat nach dieser Analyse eine Nachfrage nach altersgerecht gestalteten Wohnungen in Zentrumslage festgestellt. Mit einer Neubauvariante könnte das bereits bestehende Angebot der Gemeinde (Tannigermatte) ideal ergänzt werden. Er ist auch der Ansicht, dass die Gemeinde die privaten Hauseigentümer mit seinem Vorhaben nicht konkurriert, da hier eine spezifische Lücke im Wohnungsangebot geschlossen werden könnte.

Doppelmehrfamilienhaus
Am 29. Oktober 2019 hat der Gemeinderat beschlossen, ein Bauprojekt für den Neubau eines Doppelmehrfamilienhauses mit altersgerecht gestalteten Kleinwohnungen (maximal 3½ Zimmer) ausarbeiten zu lassen. Der Terminplan sieht vor, das Projekt im ersten Halbjahr 2021 dem Stimmvolk zur Beschlussfassung zu unterbreiten.

Ausschreibung läuft
Aufgrund der veränderten Ausgangslage und den voraussichtlichen Planungskosten müssen die Architekturleistungen neu und im offenen Verfahren ausgeschrieben werden. Die Ausschreibungsunterlagen werden wie üblich auf der Beschaffungsplattform www.simap. ch veröffentlicht. Die Ausschreibungsphase startet am 15. Januar 2020. Die Eingabefrist der Angebote läuft am 4. März 2020 ab.

GEMEINDERAT VON SAANEN

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Brand eines Bauernhauses

Am Mittwochabend ist in Saanenmöser ein Bauernhaus in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 16. September, kurz nach 20.30 Uhr ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass es in einem Bauernhaus in Saanenmöser brenne. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen auf die nebenstehende Scheune konnte durch die Feuerwehren...